Rauch­warn­mel­der-Ser­vice

Moder­ne Gerä­te, pro­fes­sio­nel­le Mon­ta­ge, jähr­li­che War­tung –  das A und O bei Rauchwarnmeldern

BFW Ritter Dienstleistungen RauchwarnmelderserviceFür Baden-Würt­tem­berg wur­de am 16.07.2013 die Rauch­warn­mel­der­pflicht beschlos­sen. Sie gilt für alle pri­va­ten und öffent­li­chen Gebäu­de: Wohn- und Gewer­be­im­mo­bi­li­en sowie Ein- und Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser zur Eigen­nut­zung und Ver­mie­tung. Alle Auf­ent­halts- und Schlaf­räu­me sowie die Flu­re, die dort­hin füh­ren, sind mit min­des­tens jeweils einem Rauch­warn­mel­der auszustatten.

Lebens­ret­ter per Gesetz

DIN 14676 schreibt vor, dass Rauch­warn­mel­der min­des­tens ein­mal im Abstand von 12 (+/- 3) Mona­ten einer Inspek­ti­on, War­tung, Sicht- und Alarm­prü­fung zu unter­zie­hen sind. Auch für Lie­gen­schaf­ten mit Funk­ab­le­sung der Wär­me­mess­ge­rä­te wird also wie­der eine jähr­li­che Bege­hung der Woh­nung notwendig.
Als zer­ti­fi­zier­ter Fach­be­trieb für Rauch­warn­mel­de­sys­te­me kann BFW Rit­ter umfas­send bera­ten, lie­fern und die Sicher­heit bie­ten, dass nur geprüf­te Ser­vice-Tech­ni­ker und Fach­ein­rich­ter für Brand­mel­de­an­la­gen die Mon­ta­ge und jähr­li­che War­tung durch­füh­ren. Denn nur das gewähr­leis­tet den Ver­si­che­rungs­schutz im Scha­dens­fall. Der beson­de­re Vor­teil mit BFW Rit­ter: Die jähr­li­che Prü­fung der Rauch­warn­mel­der (gemäß LBO in Ver­bin­dung mit den Her­stel­ler­an­ga­ben) kann zeit- und kos­ten­spa­rend im Rah­men der jähr­li­chen Heiz­kos­ten­ab­le­sung erfolgen.

BFW Ritter Rauchwarnmelder-Service DIN 14604

BFW Ritter Rauchwarnmelder-Service DIN 14676

BFW Ritter Rauchwarnmelder-Service VdS+Q-Label

BFW Ritter Rauchwarnmelder-Service VdS+Q-Label

Das bedeu­tet die Rauchwarnmelderpflicht:
  • Sie gilt für alle pri­va­ten und öffent­li­chen Gebäude
  • Sie gilt für Wohn- und Gewer­be­im­mo­bi­li­en sowie Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Sie gilt bei Eigen­nut­zung wie Ver­mie­tung der Immobilie
  • DIN 14676 for­dert eine Sicht­prü­fung min­des­tens ein­mal im Abstand von 12 (+/- 3) Monaten
  • Die Mon­ta­ge und War­tung soll­te aus­schließ­lich von geschul­ten Fach­kräf­ten zer­ti­fi­zier­ter Fach­be­trie­be durch­ge­führt werden
  • Ist die Rauch­warn­mel­der­pflicht nicht erfüllt, kann die Ver­si­che­rung Leis­tun­gen kürzen
  • Mit BFW Rit­ter kann die jähr­li­che Pflicht­prü­fung zeit- und kos­ten­spa­rend im Rah­men der jähr­li­chen Heiz­kos­ten­ab­le­sung erfolgen